Synergien im Interesse der Ärzteschaft

Ärzte sind besondere Klienten: Vermeintlich einfach zu betreuen, da es sich in aller Regel um „Einnahmen-Ausgaben-Rechner“ handelt, für die eine vereinfachte Buchhaltung erlaubt ist. Andererseits jedoch gilt es wie bei keiner anderen Berufsgruppe, steuerliche und wirtschaftliche Details der verschiedenen Ärzteberufsgruppen zu berücksichtigen!

Hoch spezialisierte Beratung setzt regelmäßigen fachlichen Austausch mit anderen Spezialisten des Berufsstandes voraus. Dies war die Motivation, ein Kompetenznetzwerk der erfahrensten Ärztesteuerberater des Landes ins Leben zu rufen.

Ärzte-Spezialisten mit Kanzleien in Linz, Graz, Wien, Klagenfurt und Innsbruck haben sich 2005 unter der Marke „MEDTAX“ formiert, um gemeinsam Synergien zu nutzen und den Klientenservice laufend zu optimieren.

Fachlicher Transfer statt Konkurrenzdenken zwischen den führenden Experten – noch nie da gewesene Synergien im Sinne der Ärzteschaft zu nutzen und laufend weiter zu entwickeln, ist Ziel und Philosophie unseres einmaligen Kompetenznetzwerkes.

Gemeinsam betreuen wir einen Großteil der österreichischen Ärzteschaft – und das seit Jahrzehnten! Aufgrund unserer Spezialisierung sind wir dabei bundesländerübergreifend tätig und betreuen Klienten im gesamten Bundesgebiet – geographische Entfernungen spielen im 21. Jahrhundert keine Rolle mehr.

Jede einzelne Kanzlei verfügt über wichtige Erkenntnisse – z.B. aus zahlreichen Betriebsprüfungen. Gebündelt stellt dieses Knowhow einen unschätzbaren Vorteil für die Partnerkanzleien und deren Klienten dar.

Rentabilitätsvergleiche – speziell im Bereich neuer Kooperationsformen wie Gruppenpraxen oder alternativen Kooperationsformen – aussagekräftiges Benchmarking und das Ausarbeiten maßgeblicher Studien, werden durch diesen Zusammenschluss in Österreich erstmals in dieser Form und Aussagekraft ermöglicht.

Was wir tun
Philosophie

DIE PARTNERKANZLEIEN

Top informiert und das völlig kostenlos

Austrittsleistungen aus der Schweizer Pensionskasse: Ein Drittel bleibt steuerfrei

Von |12. Januar 2020|

In der Schweiz  basiert die Altersvorsorge auf drei Säulen. Die erste Säule betrifft die staatliche Vorsorge und funktioniert so wie bei uns nach dem Umlageverfahren. Die dritte Säule ist eine rein private freiwillige Vorsorge   (auch so wie bei uns). Speziell ist allerdings die zweite Säule. Das ist die berufliche Säule [...]

Förderungen für die Anstellung von Dienstnehmern

Von |5. Dezember 2019|

Die Mitarbeiter bilden in vielen Arztpraxen den bedeutendsten einzelnen Kostenfaktor. In vielen Fällen wird auf Personen, welche das AMS vermittelt werden, zurückgegriffen. Dazu sollte man wissen, dass für Arbeitssuchende, welche durch das AMS vermittelt werden, oft hohe Förderungen für künftige Arbeitgeber bereitgestellt werden. In bestimmten Fällen kann folglich ein Arbeitgeber [...]

Steuersparcheckliste – Endspurt 2019

Von |4. Dezember 2019|

Alle Jahre wieder ... Machen Sie hier Ihren persönlichen Steuer-Check 2019 und lesen Sie, wie Sie jetzt noch gestalten können: CHECK 1 GEWINN- & STEUERPLANUNG 2019 Sie können Ihren Gewinn ganz einfach planen, indem z.B. Einnahmen in das Folgejahr verschoben werden. Gegen Jahresende sollte das Timing der Honorarabrechnung daher wohl [...]

Steuerreformgesetz 2020

Von |5. November 2019|

Am 19.9.2019 - was für ein Datum - wurden im Nationalrat zahlreiche Gesetzesänderungen beschlossen. Die steuerlich Interessantesten haben wir hier für Sie zusammengefasst: Erleichterungen durch die Erhöhung von Grenzwerten: Sofortabschreibung bis 800 Euro: Bisher konnten Investitionen bis 400 Euro unabhängig von der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer sofort zur Gänze abgeschrieben werden. Ab [...]