Synergien im Interesse der Ärzteschaft

Ärzte sind besondere Klienten: Vermeintlich einfach zu betreuen, da es sich in aller Regel um „Einnahmen-Ausgaben-Rechner“ handelt, für die eine vereinfachte Buchhaltung erlaubt ist. Andererseits jedoch gilt es wie bei keiner anderen Berufsgruppe, steuerliche und wirtschaftliche Details der verschiedenen Ärzteberufsgruppen zu berücksichtigen!

Hoch spezialisierte Beratung setzt regelmäßigen fachlichen Austausch mit anderen Spezialisten des Berufsstandes voraus. Dies war die Motivation, ein Kompetenznetzwerk der erfahrensten Ärztesteuerberater des Landes ins Leben zu rufen.

Ärzte-Spezialisten mit Kanzleien in Linz, Graz, Wien, Klagenfurt und Innsbruck haben sich 2005 unter der Marke „MEDTAX“ formiert, um gemeinsam Synergien zu nutzen und den Klientenservice laufend zu optimieren.

Fachlicher Transfer statt Konkurrenzdenken zwischen den führenden Experten – noch nie da gewesene Synergien im Sinne der Ärzteschaft zu nutzen und laufend weiter zu entwickeln, ist Ziel und Philosophie unseres einmaligen Kompetenznetzwerkes.

Gemeinsam betreuen wir einen Großteil der österreichischen Ärzteschaft – und das seit Jahrzehnten! Aufgrund unserer Spezialisierung sind wir dabei bundesländerübergreifend tätig und betreuen Klienten im gesamten Bundesgebiet – geographische Entfernungen spielen im 21. Jahrhundert keine Rolle mehr.

Jede einzelne Kanzlei verfügt über wichtige Erkenntnisse – z.B. aus zahlreichen Betriebsprüfungen. Gebündelt stellt dieses Knowhow einen unschätzbaren Vorteil für die Partnerkanzleien und deren Klienten dar.

Rentabilitätsvergleiche – speziell im Bereich neuer Kooperationsformen wie Gruppenpraxen oder alternativen Kooperationsformen – aussagekräftiges Benchmarking und das Ausarbeiten maßgeblicher Studien, werden durch diesen Zusammenschluss in Österreich erstmals in dieser Form und Aussagekraft ermöglicht.

Was wir tun
Philosophie

DIE PARTNERKANZLEIEN

Top informiert und das völlig kostenlos

Ordinations- und Therapieräumlichkeiten im Wohnungsverband

Von |20. September 2021|

Die steuerliche Absetzung von Betriebsräumen im Rahmen des Privathauses oder der privaten Wohnung kann zu einer lukrativen Steuerersparnis führen. Wird die Immobilie allerdings verkauft, kann dies wegen der Immobilienertragsteuer zu einem teuren Nachspiel führen. Seit 2012 sind auch Privatverkäufe von Immobilien mit einer Steuer von 30 % des Veräußerungsgewinnes (Differenz [...]

Machete für den Corona-Förderdschungel

Von |24. August 2021|

Hinter uns liegt nun der zweite Corona-Sommer, in dem sich so mancher in einem undurchsichtigen Dschungel an Covid-19-Unterstützungen verirrt hat: Härtefallfonds, Umsatzersatz, Ausfallsbonus, Fixkostenzuschuss I, II bis 800 und so weiter - wer soll da überhaupt noch irgendwo hinfinden? Wollen Sie nun doch noch rasch abchecken möchte, ob und innerhalb [...]

Aktuell lukrierbare Covid-19-Unterstützungen

Von |7. Juli 2021|

Palmen sind ein Symbol des Sommers und somit passt dieser Dschungel an Covid-19-Unterstützungen auch ganz gut in unsere Sommerausgabe. Spaß beiseite; Härtefallfonds, Fixkostenzuschuss I, II, 800, Umsatzersatz, Ausfallsbonus usw., wer soll sich da noch zurechtfinden? Dieser Beitrag ist für Sie als Machete in diesem Förder-Dschungel gedacht und soll Ihnen helfen, [...]

Steuerliche Begünstigungen im Zusammenhang mit Testungen oder Impfaktionen

Von |8. Juni 2021|

Sie sind als Arzt oder Ärztin an Testungen oder Impfaktionen beteiligt? Für diesen Fall hat der Gesetzgeber folgende steuerliche Begünstigungen vorgesehen: Umsatzsteuer (gilt für Umsätze zwischen dem 31. Dezember 2020 und dem 1. Jänner 2023): Eng mit den COVID-19-In-vitro-Diagnostika und COVID-19-Impfstoffen zusammenhängende sonstige Leistungen, wie etwa die Durchführung einer COVID-19 [...]